Beschränkung des Wasserverbrauchs in Istrien

Liebe Besucher Istriens,

ab Montag, den 18. Juli 2022 werden, aufgrund der ungünstigen hydrologischen Situation, auf dem Gebiet der Gespanschaft Istrien die ersten Maßnahmen der Beschränkung des Trinkwasserverbrauchs eingeführt.

Klimaveränderungen beeinflussen bedeutsam unser Leben, aber unser tägliches Verhalten kann bewirken, dass deren negativen Effekte wesentlich reduziert werden. Istrien ist bereits seit mehr als einem Jahr ohne ausgiebigere Regenfälle, sodass die Trinkwasserversorgung zu einer immer größeren Herausforderung wird.

Neben dem Aufruf an alle Einwohner und Besucher Istriens zum rationalen Wasserverbrauch, werden auch einige verpflichtende Reduktionsmaßnahmen, aufgrund der Trockenperiode in welcher wir uns befinden, eingeführt.

Das Verbot der Trinkwassernutzung in Istrien bezieht sich auf folgende Aktivitäten:
- Nutzung der Duschen an den Stränden
- Waschen von Fahrzeugen (PKW, LKW und öffentliche Verkehrsmittel)
- Waschen jeglicher Wasserfahrzeuge (Schiffe, Boote, Yachten und alle anderen Sport- und Freizeitobjekte, welche kein Boot sind) 
- Bewässerung von öffentlichen und privaten Grünflächen (bezieht sich nicht auf die Landwirtschaft)
- Bewässerung von Sportanlagen
- Waschen von öffentlichen Flächen, Straßen und Plätzen, außer den Flächen des Marktplatzes und des Fischmarkts.

Aufruf zur Wassereinsparung
Wir rufen Sie dazu auf, wo auch immer dies Ihnen möglich ist, zu versuchen den Wasserverbrauch zu vermindern, damit wir mit gemeinsamen Kräften leichter die Verbesserung der hydrologischen Situation auf unserer Halbinsel erwarten können.

Der Aufruf zur Einsparung und bestimmte Einschränkungen sind Maßnahmen, welche präventiv vorgenommen werden, damit eine ständige und sichere Versorgung mit Trinkwasser in der bevorstehenden Zeit gesichert wird. Auf diese Weise können wir mögliche Probleme mit der Wasserversorgung, verursacht durch höhere Gewalt, und die Einführung von eventuellen zusätzlichen Maßnahmen verhindern.

Wir danken Ihnen für das Verständnis und die Zusammenarbeit, mit der Hoffnung, dass Sie auch weiterhin ungestört Ihren Urlaub und die unterhaltsamen Tage, welche Ihnen noch bevorstehen, genießen können!

Tourismusverband Istrien

zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen