Istriens Honig und Honigproduktionsstellen

Die Produktion des berühmtesten Bieneprodukts, des Honigs, beginnt im April, wenn der Obstblütenhonig und der Löwenzahnhonig gesammelt wird. Im Mai begeben sich die Imker mit ihren Bienenkörben auf der Suche nach vielen Kilogramm des süßen Honigs.

Der Istrischen Honig ist Dank der ganzjährigen fleißigen Arbeit der Imker bekannt als ein qualitativ hochwertiges Produkt, das Sie probieren und in den Imkerhaushalten direkt kaufen können.

Die Honigproduktionsstellen stellen Mandel-, Linden-, Salbei-, Kastanien- und Wiesenhonig her, aromatisierten Honig, Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln im Honig, Honigkuchen sowie Honigschnaps, den bekannten Medica. Aber damit nicht genug, die Honigproduktionsstellen werden Sie über die Bienenzucht informieren und Sie mit der Herstellung von Propolis, Gelée Royale und Wachs vertraut machen.  Honig wird schon seit jeher in den istrischen Haushalten als Nahrung und Naturmedizin verwendet.